Workshops

An dieser Stelle werden Sie zukünftig über aktuell stattfindende Veranstaltungen informiert.

Veranstaltungen - Archiv

Direkte Temperaturüberwachung für das Lastmanagement von Mittelspannungs- Schaltanlagen

Workshop an der HTWK Leipzig, Do., 17.9.2015

Gestiegene Anforderungen für ein sinnvolles Lastmanagement in der elektrischen Energieversorgung erfordern besonders in der Industrie preisgünstige praktikable Lösungen. Zudem treten vermehrt unzulässig hohe thermische Belastungen bei Leitern, Kontakten und Isolierstoffen
in alten und neuen Mittelspannungsschaltanlagen auf. Da diese Fehler zu großem Teil auch trotz regelmäßiger Wartung auftraten und zu hohen Produktionsausfällen und Störlichtbögen mit Personengefährdung geführt haben, hat sich Konstruktion T. Eisenschmidt als unabhängiger Dienstleister das Ziel gesetzt, sichere Lösungen in der Entwicklung von neuen luft- und gasisolierten Hoch- und Mittelspannungsschaltanlagen zu integrieren bzw. bestehende Anlagen mit möglichst geringem Aufwand in kürzester Zeit praktikabel zu ertüchtigen. Eine Herausforderung ist es dabei auch, die gemessenen Daten in die in breiter Vielfalt vorhandene Schutz- und Leittechnik einzubinden. Neue Diagnose- Technologien sollen fachübergreifend sowohl in der Primär- als auch Sekundärtechnik verstanden und als Systemeinheit betrachtet werden.

Sie sind herzlich eingeladen Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche in unseren Workshop mitzubringen und so für anregende Gespräche und Diskussionen zu sorgen.

Ziel unseres Workshops ist es, Produktentwickler, Planer, Schutztechniker und Anwender der Industrie, Erneuerbaren Energien, städtischen Energieversorger mit dem Stand der Technik zur Temperaturüberwachung und Möglichkeiten zur Nachrüstung bzw. Einbindung im Entwicklungsprozeß von Schaltanlagen vertraut zu machen. Dazu werden Möglichkeiten der thermischen Überwachung verglichen und ein kabelloses passives Sensorsystem in Aufbau und Anwendung vorgestellt und besprochen. Der Workshop kombiniert den Charakter einer Fachtagung mit praxisnaher Anwendung.

Mit der HTWK in Leipzig verbindet uns eine gute Zusammenarbeit auf dem Gebiet thermischer Untersuchungen und angewandter Forschung für Kontaktsysteme. Die SENSeOR SAS & GmbH stellt für die Veranstaltung ein erprobtes kabelloses passives Meßsystem zur Vorführung zur Verfügung.
In diesem Zusammenhang möchten wir uns für die Unterstützung des Workshops durch die HTWK Leipzig und die Fa. SENSeOR bedanken.

Unter folgendem Link finden Sie weiterführende Informationen zu unserem Workshop an der HTWK Leipzig: Download